Solarkraft.info - alles rund um Solaranlagen zur Energieeinsparung und Wärmegewinnung
Essay zur Klimadebatte 
Donnerstag, Dezember 17, 2009, 07:42
Geschrieben von Administrator
Die Welt beneidet uns

dpa

Ein Scheitern des Kopenhagener Gipfels wäre ein Erfolg, der Klimaschutz sollte vertagt werden: Mit seinem SPIEGEL-Essay hat der dänische Statistiker Bjørn Lomborg für Aufsehen gesorgt. Der RWE-Innogy-Vorstandschef Fritz Vahrenholt widerspricht: Nie waren die Chancen für eine globale Einigung besser.

.........


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de
kommentieren ( 203 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 277 )
CO2-Bilanz 
Donnerstag, November 12, 2009, 10:54
Geschrieben von Administrator
Wie die Natur menschliche Klimasünden ausgleicht

Von Christoph Seidler

Kohlendioxid ist hauptverantwortlich für den Klimawandel - doch fast 60 Prozent aller Emissionen gelangen gar nicht in die Atmosphäre. Neue Forschungsergebnisse zeigen, wie viel CO2 Meere, Wälder und Böden bisher aufgenommen haben. Aber auch diese Schutzspeicher könnten versagen.

.........


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de

kommentieren ( 273 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3.1 / 327 )
Daten über Ölvorräte angeblich geschönt 
Dienstag, November 10, 2009, 14:15
Geschrieben von Administrator
Die weltweiten Ölreserven sind offenbar kleiner als offizielle Schätzungen einräumen. Auf Druck der USA soll die Internationale Energieagentur die Daten verbessert haben.

.........


Mehr dazu lesen sie hier => zeit.de


kommentieren ( 198 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 1246 )
Erwärmung der Arktis 
Montag, April 13, 2009, 09:08
Geschrieben von Administrator
Forscher machen Aerosole mitverantwortlich

Nicht nur durch die verstärkte Emission von Treibhausgasen kommt die Arktis ins Schwitzen, sondern auch durch kleine Rußteilchen in der Atmosphäre. US-Forscher behaupten, dass deren Bedeutung für die Erwärmung im hohen Norden fast genau so groß ist wie die von CO2.

.........


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de
kommentieren ( 182 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 723 )
Wilkins-Packeis 
Montag, April 13, 2009, 09:06
Geschrieben von Administrator
Eisbrücke in der Antarktis bricht

Ein riesiges Stück des antarktischen Wilkins-Packeises droht abzubrechen: Wie Bilder des europäischen Satelliten Envisat zeigen, geht ein Riss durch die Eisbrücke zu benachbarten Inseln. Es sei nur eine Frage der Zeit, meinen Forscher, bis das Eisschelf ganz abbreche.

..... und da wird behauptet es gäbe keine Erderwärmung....


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de
kommentieren ( 174 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 2.9 / 734 )
Teure Energie 
Donnerstag, März 26, 2009, 15:56
Geschrieben von Administrator
Billiganbieter führen Strompreistreiber vor

Der Strompreis fällt und fällt - allerdings nur im Großhandel. Kaum ein Versorger gibt die Ersparnis an die Kunden weiter, für viele Verbraucher wird Energie sogar noch teurer. Dabei zeigen einige wenige Anbieter, dass es auch anders geht..

.... der Verbraucher ist mal wieder der Gelackmeierte......


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de
kommentieren ( 154 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 825 )
Gletscherschmelze 
Mittwoch, März 25, 2009, 15:21
Geschrieben von Administrator
Italien und Schweiz ziehen Grenze neu

Der Klimawandel lässt selbst Staatsgrenzen nicht unberührt: Weil Gletscher und Schneeflächen in den Hochalpen verschwinden, müssen die Schweiz und Italien ihre gemeinsame Grenze neu festlegen. Zum Teil verschiebt sie sich um bis zu 100 Meter.

.... soweit ist es schon...... gibt es eigentlich noch Personen die am Klimawandel zweifeln?


Mehr dazu lesen sie hier => spiegel.de
kommentieren ( 174 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3.1 / 229 )
Eisendüngung der Meere wirkt kaum 
Dienstag, März 24, 2009, 12:58
Geschrieben von Administrator
Gefäßige Krebse vereiteln, was sich Wissenschaftler so schön ausgedacht hatten: Die Tiere verhindern die Bindung von Kohlenstoff im Meer. Das bedeutet: Die künstliche Düngung der Weltmeere mit Eisen kann die Konzentration des Treibhausgases Kohlendioxid in der Luft kaum vermindern.


.... ich hatte schon schlimmstes befürchtet, als ich das erste mal hörte, das Forscher das Meer "düngen" wollen. Ein Glück das es nichts bringt, bzw. nicht in dem erhofften Maße.


Mehr dazu lesen sie hier => zeit.de
kommentieren ( 166 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3.1 / 798 )

<Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> >>