Solarkraft.info - alles rund um Solaranlagen zur Energieeinsparung und Wärmegewinnung
Putins willige Handlanger 
Mittwoch, April 26, 2006, 21:48
Bericht aus der © DIE ZEIT 27.04.2006 Nr.18

Der russische Gasriese Gasprom wird aus dem Kreml gesteuert. Seine Geschäfte bleiben undurchsichtig. Von Johannes Voswinkel


Die Aussage jenes Mannes, der sonst lieber schweigt, klang ungewollt nach Ironie. »Keine politischen Absichten« verfolge Gasprom, betonte Firmenchef Alexej Miller vor den 25 Botschaftern der Europäischen Union – dabei gilt in Russland als sicher, dass nur der Staatspräsident die Strategie des Konzerns bestimmt.

lesen Sie mehr dazu hier => Die Zeit


kommentieren ( 16 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 311 )
Um die Wurst (oder doch um den Strom?) 
Mittwoch, April 26, 2006, 21:38
Von Manfred Köhler aus der FAZ

26. April 2006
Der hessische Wirtschaftsminister hat zuletzt nicht immer eine gute Figur abgegeben, aber bei den Strompreisen will er endlich einmal punkten. Abermals hat Alois Rhiel (CDU) die Anträge mehrerer Energieversorger auf Preiserhöhungen rundweg abgelehnt.


lesen Sie mehr dazu hier => FAZ

Ob das wohl gut geht?
kommentieren ( 14 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 946 )
Erneute Preisexplosion droht 
Mittwoch, April 26, 2006, 16:52
Bericht aus dem Focus

Die Autofahrer müssen sich zum Jahreswechsel auf eine kräftige Preissteigerung an der Tankstelle einrichten.(hei/dpa)

lesen Sie mehr dazu hier => Focus

Und wieder mal wollen alle nur an unser Geld.
kommentieren ( 15 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3.1 / 1285 )
Amerika nimmt Ölkonzerne ins Visier 
Mittwoch, April 26, 2006, 16:36
Bericht aus der FAZ

26. April 2006
Die amerikanische Regierung wird prüfen, ob illegale Absprachen der Ölkonzerne zum jüngsten Anstieg der Benzinpreise beigetragen haben. Präsident George Bush kündigte eine Reihe von Maßnahmen an, um einer möglichen Preistreiberei auf die Spur zu kommen.
dpa/dpaweb

lesen Sie mehr dazu hier => FAZ


Die Amerikaner werden es wohl nie lernen zu sparen und das ganze auch noch gestützt von ihrem Oberhaupt, damit die Ölpreise auch schön niedrig bleiben. Ich bin auch gegen hohe Benzinpreise aber über was für Preise sich die Amerikaner beschweren.... Ich war 1997 in den USA da hat die Galone (3,78 Liter) gerade mal 99Cent gekostet also der Liter 0,261Cent. Bei uns hingegen kostete das Super Benzin schon 1,10DM soweit ich mich erinnern kann.
kommentieren ( 23 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3 / 1079 )
Angst vor der zweiten Halbzeit 
Mittwoch, April 26, 2006, 13:16
Bericht aus der Zeit

Die Welt ist süchtig nach Erdöl. Die Förderung nähert sich ihrem Maximum.
Und dann?
Von Fritz Vorholz


Das Wattenmeer ist eine besondere Gegend. Kinderstube von Scholle und Hering, Zwischenstation des internationalen Vogelzuges, Lebensraum von Seehunden – und Lagerstätte von Kohlenwasserstoff. Von Erdöl, jenem Saft, der so kostbar ist wie nie zuvor. Mitten aus dem flachen Wattwasser ragt deshalb eine künstliche Insel auf, eine Fabrik, dazu bestimmt, den heimischen Vorrat anzuzapfen. Zwei- bis dreitausend Meter unter dem Grund der See lagert die schwarze Flüssigkeit, eingeschlossen in mikroskopisch feinen Poren einer Schicht aus Sandstein. Auf ein Gewicht von weit mehr als 100 Millionen Tonnen sollen es die unzähligen Tropfen bringen. Das Vorkommen namens Mittelplate sei »bedeutend«, ein »Ölfeld mit Zukunft« – und zwar das einzige in Deutschland, sagen RWE Dea und Wintershall, die Unternehmen mit der Lizenz zum Ölbohren.

lesen sie mehr dazu hier => Die Zeit
kommentieren ( 19 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 3.1 / 372 )
Teure Energie 
Mittwoch, April 26, 2006, 12:28
Bericht aus der Zeit


Wie will die Menschheit ihren weiter wachsenden Energiebedarf decken, wenn gleichzeitig die natürlichen Ressourcen wie Öl und Gas zur Neige gehen? Energie wird auf jeden Fall teurer werden, und unsere wichtigste Energiequelle wird die Energie sein, die wir nicht verbrauchen. Von Matthias Urbach

1. Gibt es 2050 noch genug Öl?

Die Prognosen sind drastisch. Vermutlich noch in diesem Jahrzehnt, prophezeit eine eingeschworene Gemeinde von Geologen, werde das Maximum der Ölförderung erreicht: der so genannte Peak Oil. Von da an könnten die Ölmultis nicht mehr genug pumpen, um die Weltwirtschaft am Laufen zu halten. »Dieses Datum wird wahrscheinlich einen bedeutenden historischen Wendepunkt darstellen«, warnt Colin Campbell, Ex-Ölmanager und Wortführer der Peak-Oil-Mahner.

lesen sie mehr dazu hier => Die Zeit
kommentieren ( 14 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 2.9 / 1443 )
80 Millionen Verschwender 
Mittwoch, April 26, 2006, 12:22
Bericht aus der Zeit

Ein Energiegipfel soll die Versorgung sichern. Doch wichtiger als neue Kraftwerke sind sparsame Bürger und Unternehmen. Von Michael Thumann und Fritz Vorholz

Am Montag in einer Woche ist der Tag des Spitzentreffens in Berlin. Mit 28 auserwählten Personen will Angela Merkel die Energiezukunft des Landes im Bundeskanzleramt sichern. Auf dem Gipfel gegen die Angst.

lesen sie mehr dazu hier => Die Zeit



kommentieren ( 15 mal gelesen. )   |  0 Trackbacks   |  Permanentlink   |   ( 2.8 / 387 )

<< <Zurück | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |